ТЕПЕРЬ У НАС МОЖНО ПОДПИСАТЬСЯ НА РАССЫЛКУ АФОРИЗМОВ!

Главная

ДИАЛОГИ НА АНГЛИЙСКОМ

ДИАЛОГИ НА НЕМЕЦКОМ

Дзен-будильник

Путь человека

КИНО-ДЗЕН

ИГРОВАЯ ПЛОЩАДКА

Цитаты, афоризмы

На английском (887)

На немецком (1410)

На французском (579)

На испанском (668)

На итальянском (853)

На русском (4401)

Авторы афоризмов

  1. Вы предпочитаете

Фриц Мюлиар

1919 in Wien geboren. Seiner Ausbildung am Konservatorium in Wien folgte 1937 das erste Engagement in Stella Kadmons Kleinkunstbühne "Der liebe Augustin" in Wien.
Weitere Engagements an Kleinbühnen und Kabaretts; der weitere Weg als Schauspieler führte über die Bühnen Innsbruck und Graz an das Raimund Theater in Wien, danach ans Volkstheater und schließlich in das Ensemble der "Josefstadt", dem er seit seiner Pensionierung vom Burgtheater 1994 wieder angehört.
Mitte der siebziger Jahre wurde Muliar an das Wiener Burgtheater berufen."Ich bin ein Darsteller des kleinen Mannes - ein jüdischer Bankier, das ist noch drinnen, den Othello muss ich nicht unbedingt spielen. Den Lear - nur in einer Musicalfassung". So spielte er den Bankier Natter in Schnitzlers "Weitem Land" glänzend; noch einzigartiger gab er den proletarischen Bettelunternehmer Peachum in der "Dreigroschenoper" - und bekam dafür die Kainzmedaille.
Der Nimbus des Volksschauspielers ist Fritz Muliar geblieben. Er kann, ohne sich verstellen zu müssen, den verraunzten und doch hartnäckigen Wiener hervorkehren, dass sich die Leute zerkugeln (dreizehn Jahre Simpl an der Seite von Karl Farkas waren eine Lebensschule), und als Schwejk bleibt er auch im Böhmakeln bis heute ohne Konkurrenz - Fritz Muliar "photographiert mit den Ohren". 1990 ging Fritz Muliar in Pension, spielte aber in der Regie seiner Regie-Entdeckung Franz Morak das Einpersonenstück "Sibirien" von Felix Mitterer am Akademietheater, das zu zahlreichen Gastspielen im In-und Ausland eingeladen wurde.
Nach dem Schammes in Isaac Babels "Sonnenuntergang" (Regie: Dieter Giesing) an der Seite von Hans Michael Rehberg im Akademietheater kehrte Muliar 1994 zurück an die Josefstadt, um mit Elfriede Ott in der Komödie "Vermischte Gefühle" für ein ausverkauftes Haus zu sorgen. Weiters war er als Marchese Vincelli in Nestroys "Liebesgeschichten und Heiratssachen", als Striese in "Raub der Sabinerinnen" und in vielen anderen Erfolgen zu sehen. Neben seiner Tätigkeit am Theater wirkte Fritz Muliar in über 100 Filmen und Fernsehproduktionen mit. Über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt wurde er durch seine Darstellung des "braven Soldaten Schwejk". In letzter Zeit war er in den TV-Serien "Kommissar Rex", sowie "Schloßhotel Orth" zu sehen.
Zu Fritz Muliars persönlichen Spezialitäten zählen Solo-Vortragsabende mit heiteren und schärferen Texten der Kleinkunst, des Kabaretts und der Kaffeehausliteratur. So z.B. Texte von Roda Roda, Alfred Polgar, Anton Kuh, Hans Weigel, Hugo Wiener, Peter Hammerschlag und Friedrich Torberg Erde aufmerksam zu machen.

Биография автора


Афоризмы автора Фриц Мюлиар:

Возврат к списку

Афоризм данного мгновения!

Как жить?

Когда вы родились – вы плакали, а мир радовался. Живите так, чтобы когда вы умерли, мир плакал, а вы радовались.
Чтобы получить афоризмы по электронной почте, можно регистрироваться на сайте  и подписаться на рассылку афоризмов бесплатно.

Отзывы о странах, рассказы туристов о странах.

Фриц Мюлиар